Dipl.-Ing. Andreas Küster zum Vorstandsvorsitzenden des IZBE e. V. gewählt

Am 24.05.2018 wurde Herr Dipl.- Ing. Andreas Küster, Leiter des MRK Kompetenzzentrums Dresden, zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des Innovationszentrums Bahntechnik Europa e. V. gewählt.

Gegründet im Jahr 2000, treffen im IZBE e. V. eine Vielzahl an kompetenten Ansprechpartnern verschiedener Branchen zusammen, darunter Fahrzeugtechnik, Verkehrswegebau, Elektrotechnische Anlagen und Betrieb & Verkehr.

Aufgrund der Zielstellung, Potenziale und innovative Ideen zu verbinden, können Leistungen in den folgenden fünf großen Bereichen angeboten werden: Gutachten, Beratung & Consulting, Forschung & Entwicklung, Netzwerkarbeit und Durchführung bahntechnischer Know-How-Transfer.

Dieses Netzwerk aus über 40 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Spezialisten bildet somit ein Kompetenzzentrum für Bahnsysteme, in welchem die Förderung der Bahntechnik, vor allem der Fahrzeugtechnik, des Verkehrswegebaus, der Leit- und Sicherungstechnik, der Energieversorgung und der Telematik im Mittelpunkt stehen.

Zu den bereits realisierten Projekten gehören z. B. das nachhaltige Güterverkehrssystem CargoBeamer®, welches eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit liefert, um Transportgüter von der Straße auf die Schiene zu verlagern, und das Zuliefernetzwerk für Schienenfahrzeuge RAILIAS®.

Durch die Wahl zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des Innovationszentrums Bahntechnik Europa e.V. ergeben sich für die MRK Management Consultants GmbH neue Möglichkeiten aus dem breitem Netzwerk unterschiedlichster Partner Projekte zu akquirieren.

Zurück