MRK unterstützt in Kooperation mit der Quantron AG die nachhaltige Umstellung von Nutzfahrzeugflotten

Ein Beitrag der MRK zu effizienteren und umweltfreundlicheren Nutzfahrzeugverkehren in Deutschland.

MRK unterstützt in Kooperation mit der Quantron AG die nachhaltige Umstellung von Nutzfahrzeugflotten

Ein Beitrag der MRK zu effizienteren und umweltfreundlicheren Nutzfahrzeugverkehren in Deutschland.

236.695 vollelektrische PKW wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 zugelassen. Damit befindet sich Deutschland hinsichtlich der Elektrifizierung von Fahrzeugen im PKW-Bereich bereits auf einem guten Weg. Betrachtet man indes das Marktsegment der Nutzfahrzeuge, sind hier noch viele Elektrifizierungspotentiale ungenutzt: Laut Kraftfahrt-Bundesamt verfügen beispielsweise von den 3,4 Millionen in Deutschland zugelassenen LKW nur rund zwei Prozent über einen alternativen Antrieb. Allein LKW und Busse verursachen dabei jedoch jährlich rund sechs Prozent aller CO2-Emissionen in der EU.

 

Als Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen im Verkehr hat das BMVI das auf Nutzfahrzeuge zugeschnittene Förderprogramm "Klimaschonende Nutzfahrzeuge und Infrastruktur" veröffentlicht. Der erste Förderaufruf dieses Programms fand vom 16.08.2021 bis 27.09.2021 statt.

 

Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Beantragung von Fördermitteln, haben wir auch unter diesem neuen Förderprogramm wieder zahlreiche Förderanträge für unsere Klienten eingereicht und so einen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen im Verkehr geleistet.

 

Die Beratung zu Finanzierung und allen weiteren Aspekten rund um die Integration von elektrifizierten Nutzfahrzeugen bieten wir in Kooperation mit unserem Partner, der QUANTRON AG, an.

 

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn auch Sie Ihren Fuhrpark zukunftssicherer und umweltfreundlicher machen oder mehr Informationen über das Thema Elektrifizierung von Flotten erhalten wollen!