Eine neue Partnerschaft zwischen MRK und das Institut für Softwaresysteme und Consulting GmbH entsteht

Eine neue Partnerschaft zwischen MRK und das Institut für Softwaresysteme und Consulting GmbH entsteht

Synergien bündeln und Digitalisierung vorantreiben.

Digitalisierung ist für die MRK Gruppe nicht nur ein Schlagwort, sondern wird ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Das macht sich zuletzt durch die Partnerschaft zwischen der MRK und dem Institut für Softwaresysteme und Consulting GmbH (ISCons) bemerkbar. Ziel der intensiven Zusammenarbeit ist es, die bereits vorhandenen Synergien zwischen der MRK und ISCons zu bündeln und neue Geschäftsfelder aufzubauen.

Im März 2021 entschieden sich die MRK und die ISCons, die neue Partnerschaft konkret mit der Vermarktung und Vertrieb der Softwarelösung Fotobau zu starten. Und das mit Erfolg. Unter anderem wird die Softwarelösung Fotobau im Großprojekt in der Probstei von Tiefbaufirmen professionell eingesetzt, welche die Fotobau Lösung für die Fotodokumentation gemäß Richtlinie zur Förderung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland, nutzen.

Die selbst entwickelte Software Fotobau, wurde erstmals für die eigenen Bedürfnisse im Zusammenhang mit der Fotodokumentation eingesetzt, wird zudem ständig optimiert und weiterentwickelt. Fotobau besteht aus einem Webbasiertes Hintergrundsystem zur Verwaltung und Weiterverarbeitung von Fotoaufnahmen, sowie einer App zur mobilen Erfassung von Fotos. Anhand von klassifizierten, georeferenzierten und manipulationssicheren Fotos ist es möglich die Lage vor Ort (in der Baustelle/im Projekt) vom Büro aus – quasi in Echtzeit -  zu beurteilen. Durch die GIS- Übertragung wird auch die Kartendarstellung von Bildern ermöglicht.